Schulsozialarbeit: Gemeinde Kirchardt

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Besuch' uns auf unserer
Kinderseite

Hauptbereich

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit gibt es an der Birkenbachschule seit 01. Januar 2001. Im Rahmen der §§11 und 13 des SGB VIII (KJHG) ist Schulsozialarbeit ein eigenständiges Angebot der Jugendhilfe. Sie wird in der Birkenbachschule von der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn gGmbH angeboten. Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges, für die jungen Menschen und ihre Eltern kostenfreies Angebot. Die Schulsozialarbeiterin unterliegt der Schweigepflicht. Im Mittelpunkt der Arbeit von Schulsozialarbeit stehen Kinder und Jugendliche im Kontext von Bildung und Erziehung im System Schule. Das Angebot der Schulsozialarbeit richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Schule.

Die Schulsozialarbeit bezieht bedarfsorientiert alle weiteren Beteiligten des Schullebens und/oder der Lebenswelt ein. Außerdem beteiligt sie sich aktiv an Schulentwicklungs-prozessen. Schulsozialarbeit trägt dazu bei, das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen und die persönlichen und sozialen Fähigkeiten der Schüler und Schülerinnen zu stärken. Sie unterstützt die gesunde psychische Entwicklung und fördert Resilienz. Sie trägt zur Bewältigung sozialer und/oder gesundheitlicher Beeinträchtigungen von Schülern und Schülerinnen und ihren Familien bei und zielt auf den Ausgleich verschiedenster Benachteiligungen ab. Schulsozialarbeit ist eine ganzheitliche, lebensweltbezogene und lebenslagenorientierte Förderung und Hilfe im Zusammenwirken mit der Schule.

Aufgaben der Schulsozialarbeit

Beratung und Begleitung von Schülern und Schülerinnen, Eltern und Lehrkräften
Schulinterne Gremienarbeit
Schulorientierte Gemeinwesenarbeit
Vernetzung