Flüchtlingshilfe-Aktuell: Gemeinde Kirchardt

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Besuch' uns auf unserer
Kinderseite

Hauptbereich

Sprechstunde für Flüchtlinge im Rathaus

Artikel vom 17.04.2018

Ab sofort bietet Frau Stuhrmann, die Integrationsmanagerin für Bad Rappenau, Kirchardt und Siegelsbach für Flüchtlinge jeden Donnerstag von 09:30- 11:00 Uhr eine Sprechstunde im Besprechungszimmer des Kirchardter Rathauses an.

Zentrale Aufgabe von Integrationsmanagern wie Frau Stuhrmann ist die individuelle und niedrigschwellige Sozialberatung und -begleitung für Geflüchtete in der Anschlussunterbringung. Am Beginn jeder Beratung steht die Erstellung des Integrationsplans. In diesem werden die persönlichen Daten (zum Beispiel Qualifikationen und Kompetenzen, Schulbildung und Berufsabschluss, individuelle Entwicklungen) und die zu erreichenden Ziele schriftlich fixiert. Dabei geht es unter anderem um Fragen des Spracherwerbs, der Arbeitsmarktintegration, der Anerkennung ausländischer Qualifikationen sowie um Wohnen, Schule und Bildung. Der Integrationsplan wird kontinuierlich fortgeschrieben. Mit Hilfe des Integrationsmanagements sollen die Geflüchteten in die Lage versetzt werden, vorhandene Strukturen und Angebote selbständig nutzen zu können.