Neuigkeiten aus Kirchardt: Gemeinde Kirchardt

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Besuch' uns auf unserer
Kinderseite

Hauptbereich

Schulsiegerin des diesjährigen Vorlesewettbwerbs ist Ann-Sophie Luongo

Autor: Claudia Senghaas
Artikel vom 11.07.2019

Vorlesewettbewerb 2019 in der Birkenbachschule

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, er wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. In Kirchardt gibt es keine 6. Klassen mehr und die haben bisher teilgenommen. Wer gerne liest und Spaß an Büchern hat, ist aber trotzdem eingeladen sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen. Wir haben deshalb seit 2017 einen eigenen Kirchardter Vorlesewettbewerb für die 4. Klassen und freuen uns immer wieder auf dieses Event.

Lehrer Johannes Lazarus hatte mit den Lehrerkollegen der 4. Klassen eine wunderbare Atmosphäre geschaffen und die Veranstaltung perfekt geplant. Die Jury, bestehend aus Manuel Flanderka, Constanze Gärtner und Claudia Senghaas hatte es nicht leicht, lasen doch alle mit Herzblut und Begeisterung vor. Wir erlebten an diesem Vormittag tolle Abenteuer mit dem Monstersaurus Rex, lernten das coolste Pferd und die Killerenten kennen und waren begeistert von Lola Schwesterherz. Als Opa alles auf den Kopf stellte, fieberten alle kleinen und großen ZuhörerInnen mit. In Lottas Alltag (Lotta-Leben) kehrt auch einfach keine Ruhe ein: Ob beim Camping mit schwedischen Elchen, beim Kochen mit Camembären, beim Klassenausflug mit spuckenden Lamas, beim Babysitten von brüllenden Katzen oder beim Familienfest mit schuhlosen Kängurus - Lotta Petermann und ihre beste Freundin Cheyenne ziehen aberwitzige Abenteuer nur so an.

Mit dabei waren natürlich auch immer Lottas Blockflöte, ihre Blödbrüder und eine garantierte Ladung Chaos, Spaß und Action.

Cassandra Carpers fabelhaftes Café war unser Fremdtext. Das Buch umfasst 368 spannende und magische Seiten für junge Leser. Es werden wesentliche Elemente aufgegriffen, die in dem Buch eine Rolle spiegeln, wie. z.B. der Hauptcharakter Emma, die magischen Cupcakes, der Rabe und die Schlange. Der Fremdtext zeigte die Lesekompetenz sehr deutlich und die Siegerin Ann-Sophie Luongo überzeugte v.a. auch deshalb, weil sie auch diese Zeilen gekonnt und betont vorlas. Sie überzeugte also sowohl durch ihre Buchvorstellung als auch beim Fremdtext. Leni Mamber bekam den 2. Preis und Sewiya Knox landete auf dem 3. Platz. Alle VorleserInnen bekamen Preise. An diesem Vormittag konnte man wieder tief in die Bücherwelt eintauchen, sich dort einkuscheln und einmal mehr erfahren, wie schön die mentalen Reisen sein können.

 

 Claudia Senghaas