Neuigkeiten aus Kirchardt: Gemeinde Kirchardt

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Besuch' uns auf unserer
Kinderseite

Hauptbereich

Ehrenbürger Rudi Kübler wurde 70 Jahre

Artikel vom 21.04.2020

Am 05. April feierte Bürgermeister i.R. Rudi Kübler seinen 70. Geburtstag.

Rudi Kübler war von 1984 bis 2016 Kirchardts Bürgermeister und wurde aufgrund seiner Verdienste und seines außerordentlich erfolgreichen Wirkens um unsere Gemeinde anlässlich seiner Verabschiedung zum Ehrenbürger ernannt.

Rudi Kübler hat sich in seiner Zeit als Bürgermeister mit viel Engagement für Bildung und Erziehung eingesetzt. Kindergärten, Schule, Sozialarbeit wurden weiterentwickelt, die damit verbundenen notwendigen Neu-, An- und Umbauten und personellen Ausstattungen mit großer Energie umgesetzt. Er hat es verstanden, das „Wir-Gefühl“ innerhalb der Gemeinde zu stärken. Zu Beginn seiner Amtszeit 1984 wurde von ihm das Dorffest initiiert; Bürgerfeste, Weihnachtsmärkte, Kinderferienprogramm, Seniorenfeste oder die Kofferwerkstatt folgten. Hier bot sich die große Gelegenheit Integration hautnah zu praktizieren, getreu dem Motto: „Kirchardt, Wir leben Europa“

In den 32 Jahren seiner Amtszeit fiel der Bau der Großporthalle mit Umbau der Festhalle, der zweimalige Schulhaus-Anbau und Errichtung der Mensa, diverse Kindergartenneubauten mit Installation von Kinderkrippen, die Erneuerung und der Erhalt des Hallenbades, das neue Feuerwehrhaus und insgesamt 6 Feuerwehrauto-Neuanschaffungen. Sechs Baugebiete und drei Gewerbegebiete, darunter das große Industriegebiet Wimpfener Grund, wurden auf den Weg gebracht. Damit wurde Kirchardt als Wohngemeinde attraktiver und wertvolle Arbeitsplätze konnten entstehen und gesichert werden.

Dabei wurde die Entwicklung der Ortskerne nicht vernachlässigt. So konnte mit dem Dorfsanierungsprogramm in Berwangen unter anderem der Dorfplatz und die Straßenbeleuchtung und in Bockschaft die Neulandstraße und der Ratskeller erneuert werden. Auch im Ortsteil Kirchardt wurde mit dem Sanierungsprogramm „Ortsmitte“ der Ortskern aufgewertet. Viele weitere Projekte wurden unter seiner Regie verwirklicht, deren Aufzählung diesen Rahmen sprengen würde.

Der von der Gemeinde anlässlich des runden Geburtstages von Rudi Kübler geplante Stehempfang musste aufgrund des bestehenden Versammlungs- und Kontaktverbotes abgesagt werden. Im Namen des Gemeinderates, der Verwaltung und der Bürgerschaft gratulierte Bürgermeister Gerd Kreiter Herrn Rudi Kübler recht herzlich zu seinem 70. Geburtstag und wünschte ihm alles Gute im neuen Lebensjahr.