Neuigkeiten aus Kirchardt: Gemeinde Kirchardt

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Besuch' uns auf unserer
Kinderseite

Hauptbereich

Sperrung Brunnenbergring/Waldstraße ab Montag, 19. Oktober 2020

Artikel vom 15.10.2020

Die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Metzgersrain laufen weitestgehend planungsgemäß, weshalb wir die Kanalbau- und die Wasserleitungsbauarbeiten im Neubaugebiet bereits fertiggestellt haben und auch die Hauptleitung für die Gasversorgung haben wir schon komplett verlegt.

Ab Montag, 19. Oktober 2020 werden wir die Abwasser- und Wasseranschlussleitungen im Bereich Brunnenbergring/Waldstraße verlegen, was eigentlich zu Beginn der Maßnahme hätte durchgeführt werden sollen, jedoch aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, da es im März/April 2020 aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich war, an den kontaminierten Abwasserleitungen zu arbeiten.

Mittlerweile ist dies unter Auflagen wieder möglich, weshalb wir am Montag, 19. Oktober 2020 mit den Arbeiten für den Anschluss der Niederschlagswasserleitung an die Bachverdolung in der Straße „Brunnenbergring“ beginnen werden. Hierzu werden wir ca. 2 Wochen benötigen, um von der Anschlussstelle hoch in die Kreuzung Waldstraße/Brunnenbergring zu arbeiten und für den Kreuzungsbereich werden wir weitere zwei Wochen benötigen, da wir ab der Kreuzung sowohl die Schmutzwasserleitung, als auch die Niederschlagswasserleitung und die Wasserleitung neu verlegen müssen.

Während der Bauarbeiten im Zeitraum vom 19. Oktober 2020 bis Mitte November 2020 muss der Verkehr von der Rappenauer Straße in den Brunnenbergring dann über die Vorstadtstraße umgeleitet werden.

Ab Mitte November 2020 werden wir dann bis ca. Mai 2020 in der Waldstraße bis nach hinten zum Wald alle Leitungen erneuern (Schmutzwasser, Niederschlagswasser und die Wasserleitung) und werden hierbei auch den kompletten Fahrbahnbelag erneuern. Die Waldstraße wird während der gesamten Bauarbeiten komplett gesperrt sein. Die Baustelle wird während der Bauarbeiten von vorne nach hinten wandern und wird eine Länge von ca. 30/40 m aufweisen. Die Mülltonnen werden vom hinteren Bereich, von einem Sammelplatz aus, durch die Baufirma nach vorne in Richtung Brunnenbergring transportiert, damit sie hier normal geleert werden können.

Vom hinteren Bereich der Waldstraße, der während der Umbaumaßnahme nach vorne zum Brunnenbergring vom Verkehr abgeschnitten sein wird, kann man auf einer Notstraße entlang der Waldtraufe, die mittlerweile eingeschottert wurde, auf die B 39 zu- und abfahren.

Planausschnitt der Sperrstrecke

Wir bitten die Anwohner um Kenntnisnahme und Verständnis.